ist eine aktive Form der Bewegungstherapie, mit der vor allem die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll.

Dieses geschieht durch Anleitung des Physiotherapeuten in Form von Übungen, die gegebenenfalls korrigiert werden, bis der Patient selbst wieder  korrekte und schmerzfreie Bewegungen in der betroffenen Region ausüben kann.

Anwendungsgebiete:

z.B.:

  • Bewegungsapparat
  • Wirbelsäule
  • Muskuläres Ungleichgewicht /
  • Muskuläre Schwäche
  • zur Stärkung der Herz- und Kreislauffunktionen.